Me and ma blog

ROCK IT!

als besitzerin dieses blocks möchte ich mich erstma vorstellen... yha ich bin die billy (mein nick; eiig heiss ich anders aber das wissen nur insider)... ich bin zarte 14 jahre alt bin ein böses mädl das ne mädchenschule besucht und regelmäßig den gottesdienst schwänzt (muhaha ich ganxta)... mein auftrag lautet: >ROCKEN<

das is des erste ma das ich sowas mach also seit nich zu hart ich versuch auch lustig zu sein un schreib euch jetz en inhaltsverzeichnis... (lol)

1. Me and ma blog

2.Da knigge and Da gang (the insider)

3.rock everything...

    ...4lyn

    ...zebrahead

    ...30 seconds to mars

    ...some others

4. HerzZschmerzZ

5. BaiiBaii

aber bis ich damit fertig bin dürfte etwas zeit vergehen und vllt wirds yha sogar mehr als geplant... muss mich noch en bissl mit dem ganzen hier vertraut machen... bis dahin viel spass!

ich liePe euch (fast) aLLe

eure BiLLy

1 Kommentar 30.1.07 18:59, kommentieren

Da knigge and Da gang

Knigge are best...

also meine knigge is die beste immer da! ich liepe meine "gang"...

~>eLLön (BeBiie)

~>Tobi (PuTzelcheN)

~>Vanny (-unbeschreiblich-)

~>Laubner (FliTTschöN)

~>Lisa (mein punk-girl)

~>Basia (*b*asia bordeLL)

~>Annalisa (eichörncheN xD)

~>MichaeLa (MichLe-SchadzZ)

~>LoLLe (Lutscher)

~>Chiara (-queen of hair.)

~>Christina (fuckeL)

~>Anna (annEE)

~>Alina (besoffene krähe)

~>Katha (zum quadrat xD)

~>Bene (hündcheN)

~>Tobi (big T)

~>DanieL (firefighter)

~>SteffeN (skaTer)

das war die knigge ich liebe euch alle iha seid die besten 4-ever 2-gether!

hört niemals auf mein leben zu rocken weil dann hats keinen sinn mehr! *kuzZ*

30.1.07 19:16, kommentieren

Rock everything!

Rock ´n RooooLL

nayha um endlich mal zum rockenden Teil zu kommen will ich euch jetzt die besten bands vorstellen... meine bands! die großen die sowieso JEDER kennt hab ich halt weg gelassen (z.B linkin park)...

ich fang an mit der besten band über haupt... BAND 1:

...4Lyn 

http://www.4lyn.de/

4Lyn hat mich mit gaiLem sound überzeugt die sind echt die gaiLsten und ich lebe nach 4Lyn-Style! 4-ever

Ron „Braz“ Clauß, (v)

 

 

(Benni „Kane Wicked“ Eckebrecht, (g)

hat die Band verlassen.) Neu:  René (Russo)

Björn „Biggdeee“ Düßler, (b)

 

Sascha „Chino“ Carrilho, (d) 

 

(Im September hat Gittarist Benni (Kane Wicked) die Band aus gesundheitlichen und persönlichen Beweggründen verlassen und wird künftig von René (Russo) ersetzt.) Januar 1999: Vier Hamburger Jungs rocken das Logo beim Hamburger „Ohrenschmaus“ Festival. Mit im Publikum und auf der Suche nach neuen Talenten ist die Hamburger Artist Development Agentur „ABC“ (Artists & Business Companions), die an diesem Abend fündig wird. 

 

Angefangen hat alles mit einem Musikprojekt, das sich um Bandgründer Kane Wicked bereits in der Schulzeit gebildet hatte. Langsam aber sicher formt sich eine feste Bandbesetzung, die sich vor allem durch den engagierten DJ und MC Braz und seine Raps in eine neue Richtung entwickelt. Technisch wird die Band durch Biggdeee betreut, der sämtliche Recordings macht und ab und zu als Bassist einspringt. Headtrip heißt die Band, die sich mittlerweile durch viele engagierte Auftritte in kleinen Hamburger Clubs eine beachtliche Fanbase erspielt hat. So auch im Logo beim Ohrenschmaus Festival - der Abend, der alles ändern sollte. 

 

 

Interview:

Was habt Ihr vorher gemacht?
Bevor wir bei der Plattenfirma unterschrieben haben, hatten wir alle unsere Jobs. Braz hat Schuhe verkauft, Chino hat Grafikdesign studiert, Biggdeee hat in einem Provinztheater als Lichttechniker gearbeitet und Wicked war in einem Getränkemarkt tätig und hat den Laden gemanagt. Priorität war aber schon immer die Musik!
Wegen dem früheren Bandnamen Headtrip gab es rechtliche Schwierigkeiten. Wie seid Ihr auf den Namen 4LYN gekommen?
Das ist eine ganz witzige Geschichte. Eine Schachtel der Zigarettenmarke NIL, lag verkehrt herum auf dem Tisch im Proberaum. Chino sah das und sprach das Wort laut aus, das vor ihm stand. Braz hörte in einem anderen Raum nur LYN (mit Y geschrieben) und gab dem ganzen die Bedeutung "Little Young Nasty". Lyn war dann lange Zeit erstmal nur ein Arbeitstitel für einen Song von uns, der heute auch auf unserem Album zu hören ist. Als es um einen neuen Bandnamen ging, kam einem unserer beiden Manager die Idee, uns LYN zu nennen. Das war im Grunde keine schlechte Idee, dachten wir. Aber erst als wir die 4 (stellvertretend für uns vier Musiker) noch davor stellten, war es der richtige Name für uns "Four Little Young Nastees"!
Ihr habt euer Album allein produziert und einen namhaften Produzenten abgelehnt, warum?
Genau. Wir haben früher schon immer alles in Eigenregie gemacht und haben es einfach mal probiert mit einem "Großen". Wir sind dabei leider nicht auf einen Nenner gekommen. Es war einfach nicht 4Lyn, was da raus gekommen ist. Biggdeee hat früher unsere Demos produziert. Er hat sie überdurchschnittlich gut produziert, was uns jeder sagte. Viele Leute hören sich heute noch lieber die Demos an. Warum auch immer. Wir hatten sehr viel Vertrauen von unserer Plattenfirma entgegengebracht bekommen, in dem sie uns angeboten hat, die Platte selbst zu produzieren. Und das haben wir gemacht. Jeder Song auf diesem Album ist 100% 4LYN. Zusammen mit unserem Live-Mischer Flow Rock Skee, der sein eigenes Tonstudio besitzt und sich dem entsprechend mit der ganzen Technik auskennt, haben wir letzten Endes die Platte aufgenommen. Kein Big Boss, kein überteuerter Produzent. Nur wir fünf in einem kleinen Studio für eine großartige Produktion. Wir lieben das Album.
Um was geht es bei dem Song "Bahama Mama"?
(Braz) Bei "Bahama Mama" geht es um eine utopische Liebesgeschichte, die sich so nie zugetragen hat. Dabei nehmen wir uns selbst etwas auf die Schippe. Wir nehmen uns generell nicht sehr ernst. Trotzdem gibt es auf unserem Album auch ernste Songs. "Bahama Mama" ist eine Geschichte, die auf das sonnige Wetter zurück zu führen war. Wir hatten diese Idee in einer Bar. In der Cocktailkarte gab es ein Getränk namens "Bahama Mama". Ich hatte die Idee, diesen Namen als Songtitel zu verwenden. Der Song existierte bereits. Er hatte diesen karibischen touch durch die Hawaii Gitarren und was paßt da besser, als eine sonnige Liebesgeschichte mit einem leicht offenen Ende. Wirklich passiert ist sie nie. Es geht um eine Frau von der ich verschmäht werde, die meine Liebe nicht erwidert. Die Leute, die das Video bereits gesehen haben, wissen, worum es geht. Das Ende wurde meiner Meinung filmisch sehr gut umgesetzt
Spielt ihr auch weiterhin gerne in kleinen Clubs?
Ja, die Kleinsten sind die Besten. Wir haben vorgestern in einem kleinen Zirkuszelt gespielt, das war der Hammer!  Bei Dieser Art von Locations entsteht durch die intime Atmosphäre eine sehr starke Energie zwischen uns und dem Publikum. Den Vergleich zu größeren Hallen haben wir auch nicht unbedingt. Denn bis auf die Support-Tour für Papa Roach, haben wir sonst immer in Jugendzentren, Schulen e.t.c. gespielt. Jetzt geht es eigentlich erst los mit den Festivals wie Rock am Ring und Rock im Park, sprich den großen Bühnen.
Was bedeuten euch Freunde?
Die Welt eigentlich. (Braz) Meinen Freundeskreis habe ich immer dabei. Die Leute die hier am Tisch sitzen. Ohne unsere Freundschaft zueinander wäre solch ein Leben, wie wir es zur Zeit führen, nicht möglich. Ständig hängt man mit den Jungs ab. Auch dann, wenn man mal keinen Bock auf sie hat und genervt ist, oder im kleinen Tourbus durch die Gegend fährt, oder was auch immer. Und man lernt immer wieder neue Freunde kennen, so wie z.B. die Mädchen aus Berlin, die erst Fans waren und dann zu Freunden wurden. Die letzte Nacht haben wir bei ihnen übernachtet. Sie haben die ganze Wohnung irgendwie freigeräumt und sogar was zu essen am Start gehabt. Super geil!
 my favorite (hörprobe) One Love:   
...Zebrahead!
zebrahead hat im vergleich zu 4lyn einen nicht ganz so harten sound... aber hörn sich trotzdem sau gaiL an! laut meinem broth sind die konzerte absolut die gaiLsten und die band is einfach der hammer!
Ali - Vocals

Ben - Bass

Ed - Drums

Matty - Guitar/Vocals

Greg - Guitar
über die geschichte gibts recht viel das muss ich euch nich antun is ist einfach tatsache das die gaiL sind das muss jetz reichen xD
interview:
ist leider nur auf englisch also wer das nich versteht tut mir sehr leid^^
my favorite (hörprobe) karma flavored whiskey: http://www.youtube.com/watch?v=m_83AwgnDSw (is aber nich das passende video kommt trotzdem gaiL xD)
...30 seconds to mars!
also im moment für mich die gaiLste band! rockt rockt rockt und punk(t)! 30 seconds to mars habens doch ehrlich geschafft gefühl und agression auf einmal zu verarbeiten und das liebe ich!
Jared Leto - guitars and vocals
Shannon Leto - drums
Tomo Milicevic - guitars
Matt Wachter - bass
da ich zu faul bin jetzt alles aufzuschreiben sag ich euch das album "a beautiful lie" ist absolut empfelehnswert also geht kaufen!
die aktuelle^^

31.1.07 20:27, kommentieren